Das Geheimnis der Zaubertrommel

Wer in dieser Woche an der Grundschule Wolsdorf vorbeigeht, wundert sich nicht nur über ein riesiges Zelt auf dem Bolzplatz, sondern vor allem auch über das laute und rhytmische Trommeln, dass aus diesem Zelt zu hören ist. Kein Wunder ...

... sind doch die Kinder seit Montag dem Geheimnis der Zaubertrommel auf der Spur. Mit der Hilfe von mit Sternen, Bäumen, Affen, Muscheln und Krokodilen machen sich zwei Kinder auf die Suche nach der Zaubertrommel und erleben dabei so einige spannende Dinge.
Wird gerade nicht getrommelt, erfahren die Kinder viel Interessantes über den vielfältigen Kontinent Afrika und basteln an ihren Kostümen und der Bühnendekoration.
Und was wäre eine Projektwoche in Wolsdorf ohne das passende Begleitprogramm: nachdem interessierte Eltern bereits an einem Elternabend selbst Erfahrungen an der Trommel sammeln konnten, geht es am Donnerstag mit der After-Job-Party weiter: ab 18.00 Uhr spielen Mirko Bäumer und die "Lustigen Musikanten" im Zelt.
Der Höhepunkt ist dann das große Schulfest am Samstag, bei dem die Kinder in zwei Vorstellungen um 12.00 und um 14.00 Uhr das Geheimnis der Zaubertrommel lüften und zeigen, was sie in der Projektwoche gelernt haben. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, und zusätzliche Unterhaltung bieten zahlreiche Spielestationen. 
Wer noch keine Karten für die Trommelzauber-Vorstellungen hat, kann diese noch im Sekretariat der Schule erwerben. Auch für die After-Job-Party gibt es noch Karten.
Die Kinder der Grundschule Wolsdorf freuen sich auf viele Besucher und sagen "Sawubona!"

Trommelzauber